Aussteller

Ausstellervereinbarung

Der Vertrag steht zum Herunterladen bereit:

PDF  Ausstellervereinbarung [PDF, 94 kB]

Bitte senden Sie ausgefüllte und unterschriebene Vereinbarungen an:

   4Soft GmbH
   Mittererstraße 3
   D-80336 München.

 


microTOOL GmbH

"making IT better" ist unser Slogan und das ist mehr als ein Wortspiel: Der Erfolg Ihrer IT-Projekte ist unser Ziel. Deshalb haben wir uns seit unserer Gründung 1984 auf Softwaretechnik und IT-Projektmanagement spezialisiert – mit Tools und Dienstleistungen.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Softwaretechnik zu verbessern und die Softwareentwicklung überall dort mit Tools zu automatisieren, wo es Zeit und Qualität bringt. Darüber hinaus helfen wir Ihnen, Projekte schneller und einfacher zu planen und den Entwicklungsprozess zu optimieren – mit Prozessmustern, Verfahren und Tools für das Projekt-, Anforderungs-, Änderungs- und Konfigurationsmanagement.

Firmenvortrag

Titel:
in-Step V-Modell XT Edition:
Integrierte Projektmanagementsoftware für das V-Modell XT

Referent:
Thomas Klingeberg, Geschäftsführer

Datum, Uhrzeit und Raum:
am 5. Juni 2007 von 12:40 bis 13:00 (Raum Rom)


MID GmbH

Der Lösungsansatz des Software- und Beratungshauses MID stützt sich auf die Philosophie der modellgetriebenen Softwareentwicklung. Mit der Modellierungsplattform Innovator ermöglicht MID eine einzigartige Methodenintegration – durchgängig von der Geschäftsprozess-, Anforderungs- und Datenmodellierung bis hin zur objekt- und funktionsorientierten Softwareentwicklung.

Mit seiner konsequenten Ausrichtung auf moderne, internationale Standards garantiert Innovator methodische Richtigkeit, Klarheit und Eindeutigkeit während des gesamten Entwicklungsprozesses. Er unterstützt sowohl UML 2.1 und damit die Model Driven Architecture (MDA), als auch die bewährten strukturierten Methoden. Mit über 20.000 Installationen ist Innovator das Werkzeug der Wahl für die Zukunftssicherheit und Nachhaltigkeit Ihrer Investitionen.

Die MID Consultants begleiten IT-Projekte mit Strategieberatung, Einführungs- und Projektunterstützung sowie individuellen Schulungen, Coachings und Reviews. Eine Vielzahl namhafter Unternehmen aus Handel, Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Hand profitieren von MIDs 25-jähriger Erfahrung in der Effizienzsteigerung von Softwareentwicklungsprozessen.

Firmenvortrag

Titel:
MID – The Modeling Company:
Modell- und methodenbasierte Systementwicklung mit dem V-Modell XT

Referent:
Alexander Bösl

Datum, Uhrzeit und Raum:
am 5. Juni 2007 von 12:40 bis 13:00 (Raum Madrid)

Beschreibung:
Das V-Modell XT hat inzwischen seine Feuertaufe hinter sich und entwickelt sich mehr und mehr zu einem probaten Vorgehensmodell sowohl bei der öffentlichen Hand als auch in der Privatwirtschaft.

Allerdings ist das V-Modell XT methodenneutral und liefert nur einen Rahmen für die Entwicklung moderner IT-Systeme. Der Vortrag liefert die inhaltliche Verbindung zwischen den Themen des V-Modell XT einerseits und andererseits der methodischen Erstellung der Modellierungsergebnisse innerhalb der modellbasierten Entwicklungssuite Innovator. Somit liefern wir die Antworten für einen konsistenten und „roten Faden durch die Systementwicklungslandschaft”


Pentasys

Die Pentasys Gesellschaft für Informationstechnologie mbH mit Hauptsitz in München gehört zu den am schnellsten wachsenden deutschen IT-Systemintegratoren. Die Firmenstrategie ist auf kompromisslose Qualität und strikte Orientierung am Mehrwert für die Kunden ausgerichtet. Hochqualifiziertes und überdurchschnittlich motiviertes Personal sowie fundiertes Wissen zum V-Modell®XT, dem standardisierten Leitfaden für IT-Projekte, und den darin abgebildeten Software-Entwicklunsprozessen schaffen die Voraussetzungen hierfür. Zum Leistungsspektrum gehören IT-Consulting, Projektmanagement, Machbarkeitsanalyse, Architekturkonzeption, Realisierung und Test von IT-Systemen aus einer Hand. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem Arval (eine BNP Paribas Company), o2 Germany, BMW AG, Bristol-Myers Squibb, Hypo Vereinsbank (Member of UniCredit Group), Kabel Deutschland, MAN Nutzfahrzeuge AG, McDonalds, Microsoft, RTL II, Yves Rocher, Volvo Financial Services, die Deutsche Telekom, das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung und das Europäische Patentamt.


Polarion Software

Die Polarion Software ist ein international tätiges Unternehmen, das Lösungen für das Software Lifecycle Management anbietet. Die Polarion Lösungen decken folgende Bereiche im Software Lifecycle Management ab:

Die Polarion Produkte verknüpfen diese Bereiche in einer „Development Productivity Platform“ damit sind alle Entwicklungsaktivitäten in einer Plattform integriert. Für verteilte Entwicklungsteams bietet Polarion eine „ Collaboration“ Plattform die alle Artefakte im Rahmen der Software Entwicklung von allen Beteiligten (technisch und nicht technisch) in einem Repository abgelegt.

Firmenvortrag

Titel:
Integriertes Anforderungs- und Change Management – nur ein Traumschloss?

Referent:
Peter Pluto

Datum, Uhrzeit und Raum:
am 5. Juni 2007 von 12:15 bis 12:35 (Raum Madrid)

Beschreibung:
Wie verbinde ich die Welten Anforderungen, Dokumente, Issue-Management, Projektplan, Implementierung, Test und Verteilung (Deployment)? Der Vortrag beschreibt, wie eine moderne, durchgängige Entwicklungsumgebung am Beispiel der Polarion Application Life-Cycle Management (ALM) Lösung arbeitet.

Keine Medien- und Kommunikationsbrüche im Projektverlauf, Anforderungen, auch in Microsoft Word oder Excel formuliert, lassen sich bis in die Implementierung hinein verfolgen. Zugleich muss der Projektleiter nicht wertvolle Zeit für das Abgleichen von Projektplänen aufwenden, der Projektplan steht aktuell auf Abruf bereit. Die Qualitätssicherung sieht mit einem Blick, wie sich der Testabdeckungsgrad entwickelt.


©2007 4Soft GmbH - http://www.4soft.de