Vortrag

Titel:
V-Modell®XT Konformität: Definition, Konformitätsprüfung und Einsatz im Projekt

Session:
Prozessqualität

Datum und Uhrzeit:
5. Juni 2007 von 15:00 bis 15:30 Uhr

Beschreibung:
Das V-Modell®XT etabliert sich immer mehr als Standard. Bereits im November 2004 wurde es vom Interministeriellen Koordinierungsauschuss (IMKA) den Behörden der Bundesverwaltung zur Durchführung ihrer IT-Projekte empfohlen. Inzwischen gibt es bereits eine ganze Reihe von organisationsspezifischen Anpassungen, sowohl auf Seite der Behörden wie auch in der Privatwirtschaft.

Für Organisationen, die häufig öffentliche Aufträge durchführen, ist es von großem Vorteil über einen V-Modell®XT konformen Prozess zu verfügen. Das V-Modell®XT bietet über das Zertifizierungsprogramm die Möglichkeit, den eigenen Prozess auf V-Modell®XT Konformität prüfen zu lassen und das Zertifikat, V-Modell®XT Konf zu erwerben. Dieses Zertifikat berechtigt Organisationen dazu, bei der Durchführung von IT-Projekten ihren eigenen V-Modell®XT konformen Prozess einzusetzen.

Im Vortrag wird der Begriff der V-Modell Konformität definiert. Des Weiteren erläutert der Vortrag das Vorgehen bei der Konformitätsprüfung sowie den Einsatz des Zertifikats V-Modell®XT Konf im Rahmen von Projekten.


Referenten:

Marion Wittmann arbeitet seit 1996 bei Siemens Corporate Technology auf dem Gebiet Software und System- Entwicklungsprozesse. Sie beschäftigte sich speziell mit den Themen modellbasiertes Requirements-Engineering und Produktlinienengineering. Seit drei Jahren ist sie an der Weiterentwicklung des V-Modell®XT beteiligt. Im Moment liegt der Schwerpunkt ihrer Arbeiten auf der Definition des Verfahrens zur Überprüfung der V-Modell-Konformität von Prozessen. Frau Wittmann ist Inhaberin des Zertifikats „Zertifizierter V-Modell®XT Projektleiter und QS-Verantwortlicher”.

Doris Rauh arbeitet seit 1979 bei Siemens Corporate Technology, zunächst auf dem Gebiet Rechnerarchitekturen. Seit 10 Jahren beschäftigt sie sich mit Software- und Systementwicklungsprozessen mit Schwerpunkt CMMI® und Requirements-Engineering. Bei der Entwicklung des V-Modell®XT ist sie die verantwortliche Projektleiterin für Siemens. Der Schwerpunkt ihrer Arbeiten liegt momentan auf der Definition eines Verfahrens zur Überprüfung der V-Modell-Konformität von Prozessen, der Durchführung von V-Modell®XT Pro-Zertifizierungsschulungen und Beratung. Frau Rauh ist Inhaberin der Zertifikate „Zertifizierter V-Modell®XT Projektleiter und QS-Verantwortlicher” und „Zertifizierter V-Modell®XT Prozessingenieur”.


Vortragsfolien:

Teilnehmer der Konferenz können die PDF Folien zu diesem Vortrag herunterladen. Bitte verwenden Sie dazu die Ihnen per Email zugesandte Benutzerkennung. Sollten Sie noch keine Email von uns erhalten haben, so wenden Sie sich bitte an orga@see-conf.de.


 

©2007 4Soft GmbH - http://www.4soft.de