Vortrag

Titel:
Visuelle Spezifikation interaktiver Systeme mit Modell- und XML-basierten Prototyping-Werkzeugen und Werkzeugketten

Session:
Automatisierung von Vorgehensmodellen

Datum und Uhrzeit:
6. Juni 2007 von 15:00 bis 15:30 Uhr

Beschreibung:
Der hohe Stellenwert gebrauchstauglicher und emotionalisierender (CD/CI) UIs erfordert eine Anpassung von Anforderungsermittlung und Systemspezifikation. Der Auftraggeber kann sich nicht darauf beschränken, Anforderungen zu definieren und dann darauf vertrauen, dass der Auftragnehmer alle erforderlichen Maßnahmen durchführt, um ein benutzerfreundliches System zu gestalten. Wir stellen Werkzeuge und Methoden vor, die eine einfache Erzeugung interaktiver Protypen, die als visuelle Spezifikation verwendet werden können, ermöglichen. Modell- und XML-basierte Methoden spielen dabei ebenso eine Rolle, wie innovative Benutzerschnittstellen für Werkzeuge. Durch eine visuelle Spezifikation können Kommunikations- und Kompetenzprobleme überwunden werden. Produktentwicklungszeiten werden bei gleichzeitiger Steigerung der Softwarequalität verkürzt und die Zusammenarbeit mit Zulieferern optimiert.


Referent:

Thomas Memmel: Nach dem Bachelor- und Masterabschluss im Fach Information Engineering promoviert Thomas Memmel am Lehrstuhl für Mensch-Computer Interaktion in Konstanz. Im Rahmen seiner Dissertation beschäftigt er sich mit Modell- und XML-basierter UI Entwicklung und der visuellen Spezifikation interaktiver Systeme in der Automobilwirtschaft.


Vortragsfolien:

Teilnehmer der Konferenz können die PDF Folien zu diesem Vortrag herunterladen. Bitte verwenden Sie dazu die Ihnen per Email zugesandte Benutzerkennung. Sollten Sie noch keine Email von uns erhalten haben, so wenden Sie sich bitte an orga@see-conf.de.


 

©2007 4Soft GmbH - http://www.4soft.de