Vortrag

Titel:
Implementierung einer Familie von Vorgehensmodellen in einem IT-Beratungs- und Systemintegrationshaus

Session:
Unternehmensweite Vorgehensmodell

Datum und Uhrzeit:
5. Juni 2007 von 15:00 bis 15:30 Uhr

Beschreibung:

Jedes Projekt ist einzigartig. Projektart und -größe, Architektur und Technologie variieren und erschweren dadurch die einheitliche methodische Unterstützung aller Projekte eines Unternehmens. Ziel ist es jedoch, über eine professionelle Abwicklung unter Beachtung wirtschaftlicher und qualitativer Aspekte eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Anhand eines einzigen Vorgehensmodells lassen sich dabei leider nicht alle Projektarten optimal unterstützen. Umfassende Vorgehensmodelle, die allen Ansprüchen gerecht werden, sind zu schwergewichtig und werden deshalb in der Praxis nicht akzeptiert. Spezielle Vorgehensmodelle hingegen sind gerade wegen ihrer spezifischen Methoden und Terminologien nicht auf andere Projektarten übertragbar.

Wie lassen sich nun die Ansprüche der Spezialisierung aber auch der Vereinheitlichung von Grundprinzipien von Vorgehensmodellen verwirklichen? Wann ist es sinnvoll ein neues Vorgehensmodell zu implementieren? Welche Detailtiefe in der Unterstützung ist für jedes Vorgehensmodell sinnvoll?

Die msg systems ag geht hier neue Wege und implementiert eine „Familie von Vorgehensmodellen”, die für jede Projektart ein eigenes Vorgehensmodell vorsieht. Alle diese Vorgehensmodelle sind in einem einheitlichen Prozessrahmen verankert. Anhand von Beispielen wird die Integration der Vorgehensmodelle auf der Basis des Eclipse Process Frameworks verdeutlicht.


Referent:

Björn Linder ist Mitarbeiter der msg systems ag, eines der TOP 10 IT-Beratungs und Systemintegrationsunternehmen. Er ist Spezialist für Vorgehensmethodik und Projektmanagement im Center of Competence Software Engineering. In den vergangenen Jahren hat er das firmenweite Vorgehensmodell mitentwickelt sowie in zahlreichen Software-Entwicklungsprojekten als Coach und Experte die konkrete Verwendung und Weiterentwicklung sichergestellt.


Vortragsfolien:

Teilnehmer der Konferenz können die PDF Folien zu diesem Vortrag herunterladen. Bitte verwenden Sie dazu die Ihnen per Email zugesandte Benutzerkennung. Sollten Sie noch keine Email von uns erhalten haben, so wenden Sie sich bitte an orga@see-conf.de.


 

©2007 4Soft GmbH - http://www.4soft.de