Halbtages-Workshop

Titel:
CMMI-Anforderungen an das Requirements Management

Datum und Uhrzeit:
4. Juni 2007 von 14:00 bis 18:00 Uhr

Beschreibung:
CMMI (Capability MaturityModel Integrated) – „Immer mal wieder gehört, aber so genau weiß ich auch nicht was das mit Requirements zu tun hat”. Im Rahmen des Workshops soll gemeinsam erarbeitet werden, welche Kriterien CMMI an das Requirements Management stellt und wie diese Kriterien in der Praxis umgesetzt werden können. Speziell werden hierbei die von CMMI geforderten Ziele und „Practices” näher beleuchtet.


Referenten:

Timothy Ströbele ist Senior Consultant bei der Polarion Software GmbH in Stuttgart. Er berät Großkunden, führt technische Schulungen durch und ist Lehrbeauftragter an der BA Stuttgart. Timothy Ströbele verfügt unter anderem über umfangreiche Kenntnisse im Bereich Konfigurationsmanagement, Projektmanagement (PRINCE2), Anforderungsmanagement, Qualitätssicherung in Softwareprojekten sowie objektorientierter Vorgehensweisen. Timothy Ströbele hat bereits bei zahlreichen Konferenzen und Kongressen Vorträge und Workshops gehalten.


Zeitplan:

14:00

Begrüßung und Inhalte des Workshops

14:10

Einführung CMMI

15:00

CMMI – Requirements Management und Übungen

16:00

Pause

16:20

CMMI – Requirements Development und Übungen

17:45

Feedback und Verabschiedung

18:00

Ende des Workshops


Vortragsweise:
k.A.

 

Vorkenntnisse der Teilnehmer:
Grundkenntnisse im Bereich Requirements Management sowie Entwicklerkenntnisse und Erfahrungen/Grundkenntnisse im Bereich Requirements Management sowie Entwicklerkenntnisse und -erfahrungen

 

Equipment, das die Teilnehmer mitbringen müssen:
Nichts

 

Lernziele des Workshops:
Die Teilnehmer sind in der Lage

 

©2007 4Soft GmbH - http://www.4soft.de